Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Peter Tschaikowsky: "Hamlet", Fantasie-Ouvertüre, op. 67 (Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Christoph Poppen); Luigi Boccherini: Streichtrio G-Dur, op. 34, Nr. 2 (La Ritirata); Alexander Skrjabin: Klavierkonzert fis-Moll, op. 20 (Gerhard Oppitz, Klavier; hr-Sinfonieorchester: Dmitrij Kitajenko); Joseph Haydn: Streichquartett g-Moll, op. 20, Nr. 3 (Quatuor Mosaiques); Franz Lehár: "Tatjana", Vier Instrumentalsätze (NDR Radiophilharmonie: Klauspeter Seibel)