Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Luigi Cherubini: Symphonie D-Dur (Münchner Rundfunkorchester: Roberto Abbado); Ferdinand Ries: Klaviersextett C-Dur, op. 100 (Ensemble Concertant Frankfurt); Ferdinand Hiller: Klavierkonzert Nr. 1 f-Moll, op. 5 (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Ottorino Respighi: "Quartetto dorico" (Brodsky Quartet); Anton Bruckner: Streichquintett F-Dur, Adagio (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Vladimir Ashkenazy)