Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Johann Joachim Quantz: Flötenkonzert Nr. 146 E-Dur, QV 5:108 (Eric Lamb, Flöte; Die Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); Georg Friedrich Händel: Aus "Semele" (Christiane Karg, Sopran; Il Complesso Barocco: Alan Curtis); Luigi Boccherini: Violoncellokonzert Nr. 10 D-Dur, G 483 (Pratum Integrum Orchestra, Violoncello und Leitung: Pavel Serbin)