Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Georg Philipp Telemann: Ouvertüre D-Dur, TWV 23:1 (Akademie für Alte Musik Berlin); Henri Herz: Klavierkonzert Nr. 4 E-Dur, Rondo russe, op. 131 (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Jan Dismas Zelenka: Simphonie a-Moll, ZWV 189 (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz); Anatol Liadow: Variationen As-Dur über ein polnisches Thema, op. 51 (Stephen Coombs, Klavier); Sergej Rachmaninow: Vocalise, op. 34, Nr. 14 (Academy of St. Martin in the Fields: Neville Marriner); Franz Schubert: "Rosamunde", Ouvertüre (Anima Eterna: Jos van Immerseel)