Die Theaterwissenschaftlerin und Kulturhistorikerin Hetty Berg hat zum 1. April die Leitung des Jüdischen Museums in Berlin übernommen; ihr Vorgänger war im Konflikt geschieden. Ihre Aufgabe ist es, wieder Frieden und Ruhe in das Haus zu bringen.

Es ist dabei kein Schaden, dass sie einer jüdischen Familien entstammt und in Amsterdam Managerin und Chefkuratorin im Jüdischen Kulturviertel war. Dass eine Jüdin die Leitung des Jüdischen Museums übernommen hat, wird von manchen ein geschichtsrelevantes Ereignis genannt. Bürde oder Herausforderung?

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 09.09.2020, 22:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit