Der Galerist Gerd Harry Lybke, genannt Judy, ist mit seinen Künstlerinnen und Künstlern und seiner Galerie weltweit vertreten in Museen und auf Kunstmessen. Sein geschäftlicher Aufstieg ist eng mit dem Maler Neo Rauch verbunden.

Beide kennen sich seit Anfang der 1980er-Jahre, als Neo Rauch sein Studium an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst begann – und Judy Lybke sein Geld als Aktmodell verdiente. Der Galerist von Neo Rauch vertritt die Ansicht, dass man gar nicht erst aufstehen sollte, wenn man Unsterblichkeit nicht anstrebt.

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 07.08.2020, 22:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit