Die Medizinerin Alena Buyx ist Vorsitzende des Deutschen Ethikrats und wägt schwierige Fragen ab. Studiert hat sie Medizin, Philosophie und Soziologie.

"Argumente zu hören hat für mich höchste Priorität", sagt Alena Buyx. Als Vorsitzende des Deutschen Ethikrates habe sie die Aufgabe, die Pluralität der Meinungen zu moderieren und nach außen zu repräsentieren. In Corona-Zeiten kein leichter Job. Seit 2020 stellt sich die 43-jährige Medizinerin der Herausforderung. Ihr Zweitstudium der Philosophie und Soziologie hilft bei der Abwägung komplizierter ethischer Fragestellungen, die derzeit zu ihrem Alltag gehören.

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD-Audiothek und unter ardradiofestival.de

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 13.08.2021, 22:30 Uhr.