In diesem Mai wäre Joseph Beuys 100 Jahre alt geworden. Bettina Ruhrberg, Direktorin des Mönchehaus Museums, erinnert an ihn. Ihr Vater war ein früher Förderer von Beuys.

Joseph Beuys schuf mit Fett, Filz oder Honig große Arbeiten, die auf internationalen Kunstschauen wie der Biennale in Venedig oder der documenta in Kassel für Aufregung sorgten. Die erste große Überblicksausstellung veranstaltete 1967 der Museumsdirektor der Düsseldorfer Kunsthalle Karl Ruhrberg. Seine Tochter, Bettina Ruhrberg, leitet heute das Mönchehaus Museum in Goslar, das regelmäßig die Werke der Kaiserring-Preisträger*innen zeigt. Auch Joseph Beuys erhielt den Kaiserring. Bettina Ruhrberg spricht über Beuys, der am 12. Mai 100 Jahre alt geworden wäre.

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD Audiothek und unter ardradiofestival.de

Weitere Informationen

Mehr vom ARD Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 26.07.2021, 22:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit