Felix Görmann, Flix genannt, ist einer der erfolgreichsten Comiczeichner in Deutschland. Er hat Bücher über Münchhausen, Faust und Don Quichote gezeichnet.

Kein anderer deutscher Comic-Künstler hat mehr Preise und Auszeichnungen bekommen als Felix Görmann, der seit Kindertagen Flix genannt wird, darunter mehrmals den "Max-und-Moritz-Preis" und den Münchener Comicpreis. Flix (Jg. 1976) hat Kommunikationsdesign studiert, seine Diplomarbeit war der Comic "Held", mit dem er gleichzeitig erfolgreich auf dem Buchmarkt debütierte. Die Bände sind Longseller. Bücher über "Münchhausen", "Faust", "Don Quichote" u.v.m. sind bislang gefolgt, außerdem Zeitungscomics u.a. in der FAZ ("Glückskind") – alle in der Tradition der franko-belgischen "Ligne claire".

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD-Audiothek und unter ardradiofestival.de

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 03.08.2021, 22:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit