Der Philosoph Julian Nida-Rümelin ist in die Politik gegangen und erreicht als Experte für praktische Vernunft und Entscheidungstheorie ein breites Publikum.

Was macht ein Philosoph, der sich mit praktischer Vernunft und Entscheidungstheorie beschäftigt? Er geht in die Politik. Julian Nida-Rümelin war vor seiner Professur an der Ludwig-Maximilians-Universität Kulturreferent in München und Kulturstaatsminister in der Regierung Schröder. Er publiziert in Fachverlagen, aber auch bei Reclam ("Vernunft") und erreicht so neben der Wissenschafts-Community ein breites Publikum. Auch als Hochschullehrer mischt sich Julian Nida-Rümelin immer wieder in aktuelle Debatten ein.

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD-Audiothek und unter ardradiofestival.de

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 30.06.2021, 22:30 Uhr.