Jahrelang hat Andrea Paluch gemeinsam mit Robert Habeck Bücher geschrieben. wie kam es denn zu dieser Zusammenarbeit?

Andrea Paluch ist Schriftstellerin und war Dozentin für kreatives Schreiben an der Uni Flensburg. Im vergangenen Jahr hat sie ein Kinderbuch zur Klimakrise mit dem Titel "Die besten Weltuntergänge" geschrieben. So trocken der Titel, so groß ist die Sorge der vierfachen Mutter und zwanzigfachen Romanautorin – 15 davon gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz.

Ihm hält sie von Flensburg aus den Rücken frei und hat nun, da die vier Söhne aus dem Haus sind, auch mal wieder Zeit, ihren Interessen nachzugehen – zum Beispiel Querflöte spielen. Vom Empty-Nest-Syndrom erzählt sie in ihrem Buch "Gipfelgespräch", das bereits 2020 erschienen ist.

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD Audiothek.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD Radiofestival 2022

Alle Sendungen des ARD Radiofestivals 2022 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Das Gespräch", 13.09.2022, 22:30 Uhr.