In diesem Jahr bekommt Heinz Strunk den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor. Er wird seit 1985 jährlich vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert. 

Schriftsteller, deren Werk von Komik und Groteske auf hohem künstlerischen Niveau geprägt ist, sollen hiermit ausgezeichnet werden. Auf wenige trifft das so zu, wie auf Heinz Strunk.

Zitat
„Die Auszeichnung ehrt besonders die literarische Seite dieses lebendigen Gesamtkunstwerks des grotesken Humors“ Zitat von die Jury
Zitat Ende

Seine Komik, die die Grenze des Humors weit ins Bösartige ausdehnt, ist so doppelbödig, wie in kaum einem anderen Werk. Dabei ist er sprachlich auf hohem Niveau und detailgenau in den Beschreibungen.

Heinz Strunk: Nach Notat zu Bett. Heinz Strunks Intimschatulle

Schon sein Roman "Der goldene Handschuh", der den Fall Fritz Honka seziert, ist so grotesk böse und dabei erstaunlich realistisch. Diese Erzählhaltung setzt sich in den vielen kleinen Geschichten des "Teemännchens" fort.

Wir sprechen mit Heinz Strunk gegen 17:10 Uhr über Humor, Realismus und literarische Boshaftigkeit.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 02.03.2020, 17:10 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Weiter Themen

Echtzeit - Anna Depenbusch zu Gast in hr2-Kultur gegen 16:10 Uhr

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Gespräch mit Anna Depenbusch über ihre neue CD "Echtzeit"

Anna Depenbusch
Ende des Audiobeitrags
Anna Depenbusch: Echtzeit, Liedland, Preis: 17,99 Euro

In den nächsten Tagen erscheint das neue Album der Liedermacherin Anna Depenbusch: es heißt "Echtzeit"und der Name ist Programm: es geht um echte Gefühle und es geht um Entschleunigung. Und auch die Aufnahmetechnik entspricht dem Titel: Anna Depenbusch hat sich für den analogen Vinyl-Direktmitschnitt entschieden, eine Echtzeit-Aufnahme also, in der das Album am Stück, ohne Schnitt und ohne Pause, live und komplett analog eingespielt wird. Keine nachträglichen Beschönigungen, ohne Wenn und Aber.

Anna Depenbusch geht demnächst auf Tournee, am 12.März 2020 etwa ist sie in Fulda.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 02.03.2020, 16:10 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit