Preview-Plakat documenta 15

Es sind noch gut acht Monate, dann wird in Kassel die documenta 15 eröffnet. Die Weltkunstausstellung wird dieses Mal nicht von einem Kuratorenteam gestaltet, sondern vom Künstlerkollektiv ruangrupa. Unter dem Prinzip "lumbung" geht es bei dieser documenta nicht um Künstlerpersönlichkeiten, sondern um das Teilen und voneinander Lernen. Sabine Schormann, die Generaldirektorin der documenta, ist zu Gast in hr2-kultur und gibt einen Ausblick auf die kommende Weltkunstausstellung, die sich neu zu erfinden scheint.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 09.11.2021, 17:15 Uhr