Noch nie haben die Deutschen so wenig Milch konsumiert wie letztes Jahr. Zwar geht der Pro-Kopf-Verbrauch seit langem kontinuierlich zurück, aber besonders stark war dieser Rückgang in den letzten fünf Jahren. Ein Grund dafür ist der Boom von Milchalternativen wie Hafermilch, Sojamilch oder Kokosmilch.

Audiobeitrag

Podcast

Alles Latte? Die große Milchmüdigkeit

Der Tag
Ende des Audiobeitrags

Ein anderer ist, dass viele heute wissen, dass Milch längst nicht so gesund ist, wie man lange gedacht hat. Und immer mehr argumentieren mit dem Tierwohl und den Qualen der dauergeschwängerten Milchkühe.

Aber was ist an diesen Argumenten dran? Ist Pflanzenmilch gesünder? Gibt es wirklich eine Milch-Lobby? Und was macht das alles mit den Milchbauern, deren Existenz ohnehin schon schwierig ist? Glückliche Kühe, die hochwertige Milch geben - existiert dieses Bild tatsächlich nur noch als Werbung auf Joghurtbechern?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 01.06.2022, 18:05 Uhr.