Über ein Jahr lang waren die New Yorker allein zu Haus. Jetzt hört man den anschwellenden Lärmgesang wieder in ganz Manhattan. Die Touristen aus den USA kommen zurück, die aus Europa müssen sich noch gedulden.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Der Tag auf Weltreise: New York mit Antje Passenheim

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Die Warteschlangen vor MoMA, Met und Co werden lang und länger. Big Apple erwacht aus einem Albtraum. Mehr als 50 000 Menschen sind Covid-19 zum Opfer gefallen. Hunderttausende haben die Stadt verlassen. Viele verloren ihre Jobs, andere leben von dem, was andere zurückließen. New York erlebt eine Umbruchzeit. Auch politisch.

Der vorläufige Sieger der Bürgermeisterwahl heißt Eric Adams. Er ist der zweite schwarze Bürgermeister der Stadt und war Polizist, bevor er Politiker der Demokratischen Partei wurde. Sein Vorleben könnte ihm helfen. Fast 1000 Menschen sind allein in diesem Jahr in New York erschossen worden. So viele Opfer wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Mit Antje Passenheim, Korrespondentin im ARD-Studio New York.

Weitere Informationen

Vom 19. Juli bis 13. August nimmt die Sendung "Der Tag" Sie im Gespräch mit den ARD-Korrespondenten mit auf Weltreise.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 09.08.2021, 18:05 Uhr.