Was für eine Woche! Bundeswehrsoldaten trompeten zu Nina Hagen, Twitters SPD-Liebling wird zum Gesundheitsminister, der Koalitionsvertrag ist unterzeichnet. Es läuft doch geradezu spitzenmäßig für die Demokratie, oder? Ja, wäre da nicht die kritische Bevölkerung.

Audiobeitrag

Podcast

Bedingt krisentauglich? Die Demokratie in der Pandemie

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Völlig unbeeindruckt von Glanz und Gloria der letzten Tage und Wochen sind sie, so scheint es. Jedenfalls halten weniger als die Hälfte der Befragten einer aktuellen Umfrage die Demokratie für geeignet, die Corona-Pandemie zu meistern. Ganze 40 Prozent halten diese Staatsform hierfür für "eher schlecht" oder sogar "sehr schlecht".

Steckt die Demokratie in einer Krise? Müssen wir uns nach Alternativen umschauen? Wie gehen andere Demokratien mit der Pandemie um? Haben wir vielleicht gar kein Problem mit der Demokratie, sondern mit der Krise?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 08.12.2021, 18:05 - 19:00 Uhr.