Von "Aasgeiern der Pandemie" spricht Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, und meint damit Rechtsextreme, denen die Corona-Pandemie ein willkommener Anlass sei, "um gegen den Staat zu hetzen". "Der Staat"! In den Augen von Rechtsextremen ist das wohl unsere Demokratie und ihre Grundordnung.

Audiobeitrag

Podcast

"Der Staat" - Wer ist das eigentlich?

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Und es sind diejenigen, die in Parlamenten und Regierungen sitzen und dort unseren Staat repräsentieren. Genau: "Unseren Staat". Denn der Staat – das sind doch eigentlich wir alle. Auch wenn Steuerhinterzieher das gerne mal vergessen.

Tatsächlich neigen viele von uns dazu, "den Staat" zu einem feindlichen Gegenüber zu machen und unsere Abgeordneten und Kabinettsmitglieder als "die da oben" zu betrachten. Woher kommt dieses gespaltene Verhältnis zum Staat, der doch unser "Gemeinwesen" ist - oder sein soll? Welche Gefahren birgt es, wenn zwischen "dem Staat" und seinen Bürgerinnen und Bürgern ein tiefer Graben klafft?
Und wie lässt sich wieder zusammenführen, was doch eigentlich zusammengehört?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 10.01.2022, 18:00 - 19:00 Uhr.