Im Regenbogen liegen sie direkt nebeneinander. Aber in der Bundespolitik sind Grün und Gelb z.T. meilenweit voneinander entfernt. Und ausgerechnet diese beiden sind nun im Doppelpack gesetzt für eine neue Regierung.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel DER TAG: Gelb-Grün ist die harte Nuss – Vom schwierigen Anfang einer Sondierung

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Denn wenn von Rot und Schwarz niemand mehr etwas wissen will – auch die Beteiligten selbst nicht – wird die neue Regierung sowohl gelb als auch grün sein müssen. Aber können FDP und Grüne miteinander?

Das versuchen sie nun erst einmal untereinander zu klären, ohne dass die Größeren dabei sind. Ein Gedanke, mit dem sie – und übrigens auch DER TAG – vor vier Jahren schon einmal gespielt hatten. Diesmal sind sie nun einen Schritt weitergegangen und haben bilaterale Kontakte zueinander geknüpft.

Aber werden sie am Ende über ihren Beziehungsstatus wirklich sagen: "Bereit, weil ihr es seid, denn so wie es ist, kann es nicht bleiben?"

Sendung: hr2-kultur, "Der Tag", 30.09.2021, 18:05 - 19:00 Uhr.