Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, sagt man und in dieser kleinen Lebensweisheit steckt das ganze Spektrum des Geschenke-Dramas.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Geschenkt! Vom Geben und Nehmen

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Man schenkt, weil es ein guter Brauch ist, weil man jemanden mag, weil man sich etwas davon verspricht, weil es sich so gehört, weil man Spaß am Schenken hat, weil man sich und anderen eine Freude machen möchte, weil es erwartet wird.

Besonders viel wird zur Weihnachtszeit geschenkt. Und manchmal erhalten nur große Geschenke die Freundschaft. Das kann beim Staatsbesuch sein, oder wenn es etwas gut zu machen gilt.

Wann hat der Mensch eigentlich angefangen mit dem Schenken und kann man auch zu viel geben? Was schenkt man, wenn die Geschäfte zu haben und wie reagiert man, wenn man etwas bekommt, was man ganz entsetzlich findet?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 23.12.2020, 18:05 - 19:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit