Elon Musk kauft Twitter. Der reichste Mann der Welt will eine der größten Kommunikationsplattformen der Welt kontrollieren, um der Demokratie, der freien Meinungsäußerung, der Menschheit etwas Gutes zu tun, wie er sagt.

Audiobeitrag

Podcast

Milliardäre, Meinung, Macht - Was wird aus Twitter & Co?

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Jeff Bezos, der zweitreichste Mann der Welt besitzt die Washington Post, Bill Gates steht hinter dem Businessnetzwerk LinkedIn, Mark Zuckerberg steuert Facebook und Instagram. Was immer an Informationen, Einschätzungen und Meinungen von diesen Medien in die Welt gesetzt wird, kann diese Welt verändern.

Das wissen nicht nur die Mächtigen in der Politik. Müssen wir also um die Meinungsfreiheit fürchten? Oder könnte es sogar ein Gewinn für die Meinungsbildung sein, wenn Elon Musk wie angekündigt manipulierende Bots und anonyme Accounts aus der Twitter-Welt verbannen will?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 02.05.2022, 18:05 Uhr.