Schon die alten Griechen, die Peripatetiker, wussten es zu zelebrieren. Das Gehen ist viel mehr als nur die Bewegung von A nach B. Das Gehen macht dem Denken Beine. Es ist eine Haltung.

Audiobeitrag

Podcast

Ohne Gehen läuft nichts!

Ende des Audiobeitrags

Und es hat eine politische Dimension, vom "womens's march" bis "fridays for future". Als Leichtathletik-Disziplin ist das Gehen vom Aussterben bedroht, als Lebenshaltung blüht es auf.

So wundert es nicht, dass die Schirn Kunsthalle dem Gehen eine große Ausstellung widmet: Walk! Sie beschreibt den Akt des Gehens als gesellschaftliches Phänomen im 21. Jahrhundert.
So sinnlich kann Kunst sein.

Sendung: hr2-kultur, "Der Tag", 25.02.2022, 18:00 - 19:00 Uhr.