Guten Morgen, Frau Corona! Vielleicht wäre das im Moment der richtige Gruß zum Unterrichtsbeginn. Denn die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die Omikron-Variante des Corona-Virus mit im Klassenzimmer sitzt. "Höchste Priorität" räumt der hessische Kultusminister dem Präsenzunterricht ein, so ließ er verlauten zum Schulstart nach den Ferien mit Masken, Tests und Lüften.

Audiobeitrag

Podcast

Omikron im Klassenzimmer - Präsenz um jeden Preis?

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Schulen würden erst geschlossen, wenn "alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind". Aber was heißt das? Obwohl wir Rekord-Inzidenzen zu verzeichnen haben, darf noch gefeiert werden. Restaurants, Einzelhandel, Theater haben mit Auflagen geöffnet und im öffentlichen Verkehr gilt keine FFP2-Maskenpflicht.

Hat die Unversehrtheit der Kinder und Jugendlichen also wirklich Priorität?
Oder werden die eventuellen Folgen des Präsenzunterrichts in Kauf genommen, um die Eltern als Arbeitskräfte verfügbar zu halten und zu vermeiden, dass die mangelhafte Weiterentwicklung bei den digitalen Möglichkeiten des Unterrichts offensichtlich werden?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 11.01.2022, 18:00 - 19:00 Uhr.