Wir sehen es gerade bei den Paralympics: Menschen, die früher zu einem mehr oder weniger passiven Leben im Rollstuhl verdammt gewesen wären, vollbringen Höchstleistungen. Beinamputierte sprinten, Menschen ohne Arme fechten, Blinde haben Erfolge in Ballsportarten.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Optimiert statt behindert – Wie Technik den Sport verändert

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Die Prothesen und Hilfsmittel werden immer ausgefeilter, können immer mehr. Was im Leistungssport erprobt wird, verhilft dann auch weniger ambitionierten Menschen mit einer Behinderung zu einem besseren, aktiveren Leben. 
Sportmedizinische Technik ist ein beliebter Studiengang geworden, Athleten werden heute nicht mehr nur von Trainern und Physiotherapeuten begleitet beim Wettkampf, sondern auch von Biomechanikern. 
Sport ohne die Anwendung moderner Technologien und Materialien ist kaum mehr vorstellbar.

Sendung: hr2-kultur, "Der Tag", 27.08.2021, 18:05 - 19:00 Uhr.