Forschende auf der ganzen Welt jubeln, weil ein Energierekord für die Kernfusion geknackt wurde und das ein entscheidender Schritt sein könnte in punkto Energiewende. Es ist der große Traum davon, eine kleine Sonne auf der Erde nachzubauen und ihre Energie zu nutzen.

Audiobeitrag

Podcast

Vorbild Sonne – Kernfusion als Energie der Zukunft?

Stilisierte Uhr
Ende des Audiobeitrags

Die Vorteile der Fusionsenergie im Gegensatz zur Atomkraft: Bei dem Vorgang entstehen sehr viel weniger Radioaktivität und keine unkontrollierbaren Kettenreaktionen. Also kaum Endlagerprobleme und vor allem keine Horrorszenarien à la Tschernobyl oder Fukushima.

Das Problem mit der Fusionsenergie: Die Forschung ist irrsinnig teuer und wir sind noch auf dem Weg zu verstehen, wie wir mehr Energie aus dem System herauszuziehen können als wir hineingesteckt haben.

Aber kriegen wir das schnell genug hin? Wäre es vor dem drohenden Klimakollaps sinnvoll, noch mehr Geld, Zeit und Personal in die Fusionsforschung zu stecken?
Oder ist sie nur eine utopische Phantasie?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 14.02.2022, 18:00 - 19:00 Uhr.