Sendung

zur Sendung Doppelkopf Am Tisch mit Peter Michalzik, "Sachbuch-Fiktionalisierer"

In seinem jüngsten Buch "Der Dichter und der Banker" befasst sich Peter Michalzik mit der Frankfurter Zeit von Friedrich Hölderlin und dessen Liaison mit der Bankiersgattin Susette Gontard. Davor schrieb er in "1900" über die Lebensreformer auf dem Monte Verità. In beiden Büchern bewegt er sich jeweils an der Schnittstelle zwischen biografischem Sachbuch und fiktiver Erzählung, um die jeweiligen Geschehnisse und ihre Akteure lebendig werden zu lassen.

Sendung

zur Sendung Doppelkopf Am Tisch mit Marita Krauss, "Lola Montez-Verteidigerin"

Affären, Halbwelt, Erpressung, Hochstapelei – mit solchen und ähnlich Begriffen bezieht die Geschichtsschreibung Stellung gegenüber Lola Montez. "Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen", setzte sich die Tänzerin sich schon zu Lebzeiten zur Wehr. Höhepunkt ihres skandalumwitterten Lebens war zweifellos die "Affäre" mit dem Bayernkönig Ludwig I.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit