Artur Hahn ist Hotelier und Gastronom. Seit fast 50 Jahren leitet er mit seiner Familie den international renommierten "Deidesheimer Hof" in der Pfalz.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Der Hotelier und Gastronom Artur Hahn erzählt, was einen echten Saumagen ausmacht.

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags
Der "Deidesheimer Hof" in der historischen Altstadt von Deidesheim in der Pfalz.

Das Hotelrestaurant in dem Weinstädtchen Deidesheim rückte in den 80er und 90er Jahren zunehmend in den Fokus der politischen Öffentlichkeit, als der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl den "Deidesheimer Hof" zu seinem Stammrestaurant machte und von hier aus Weltpolitik betrieb. Im sogenannten Wappenzimmer des Hauses verkostete Kohl Staatsführer wie Maggie Thatcher und Michail Gorbatschov und entwickelte hier seine erst verspottete, dann gefeierte "Saumagen-Diplomatie".

Feigencarpaccio vom "Deidesheimer Hof"

Artur Hahn war als Gastgeber Augenzeuge all dieser Ereignisse und erzählt im "hr2-Doppelkopf", was im Innern seines Hauses alles geschehen musste, um den Herausforderungen gerecht zu werden, wie er die Queen zum Eintrag in sein Gästebuch überredete und was einen echten Saumagen ausmacht.

Gastgeber: Martin Maria Schwarz

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 01.11.2019, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit