"Am schönsten ist es, wenn ich als Schauspielerin singen kann", sagt Dunja Rajter. Seit den 60er Jahren steht die gebürtige Kroatin auf der Bühne. Heute wird sie 75 Jahre alt.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Schauspieler werden für das Warten bezahlt" | Dunja Rajter erlangte auf internationalen Bühnen große Bekanntheit

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Gelernt hat Schauspielerin und Sängerin ihre Kunst von der Pike auf. Sie studierte vier Jahre an der Akademie für Theaterkunst in Zagreb. Entdeckt wurde sie dort von Horst Lippmann. Ihre erste Station in Deutschland war Frankfurt am Main, wo sie ab dann durch die Konzertveranstalter Horst Lippmann und Fritz Rau betreut und unterstützt wurde. So erlangte sie als Sängerin und Schauspielerin auf internationalen Bühnen große Bekanntheit, spielte in Karl May-Filmen sowie in Serien wie "Das Traumschiff" mit.

Mit ihrem unverwechselbaren dunklen Timbre einerseits und einem umfangreichen Repertoire andererseits gelang es ihr über viele Jahrzehnte, ein breites Publikum zu begeistern. Seit vielen Jahren engagiert sich Dunja Rajter für Kroatien in vielen humanitären Hilfsprojekten.

Gastgeberin: Karin Röder

Musiktitel dieser Sendung:
- Dunja Rajter: Listen To The Music/Lieder meines Lebens (Best of Medley)
- Les Humphries Singers: Mama Loo
- Silvio d‘Anza: Caruso

Wiederholung eines Gesprächs von 2018.

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 03.03.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit