Viola Tamm ist Singer Songwriterin aus Aschaffenburg und Schirmherrin des "Bündnis gegen Depression Würzburg". Die Sängerin, Songwriterin und Bloggerin hat ihre größten Leidenschaften zum Beruf gemacht: das Singen, die Musik, das Schreiben und die Liebe zur menschlichen Seele.

Viola Tamm weiß, was es heißt, unter Depressionen zu leiden. Sie selbst rutschte während ihrer Schwangerschaft in eine Depression. Dank der Hilfe von Freunden und Familie schaffte sie es, sich professionelle Hilfe zu suchen. Aus diesem Grund möchte sie jetzt auch anderen Menschen helfen und engagiert sich im "Bündnis gegen Depression". Es geht ihr darum, psychische Erkrankungen zu entstigmatisieren. Es sei wichtig, offen über diese Erkrankung zu sprechen. Depression sei eine ernst zu nehmende Erkrankung, betont Viola Tamm.

Ihr selbst half die Musik. Schon während des Studiums hat sie gesungen, komponiert und auf der Bühne gestanden. Und sich dann auch entscheiden, Musik zu ihrem Beruf zu machen. Heute ist sie als freischaffende Musikerin unterwegs und hat in Aschaffenburg eine Gesangsschule eröffnet - ein wichtiges zweites Standbein. Viola Tamm: eine Frau, die mit ihrer fröhlichen Art anderen Mut macht.

Gastgeberin: Christiane Hillebrand

Musiktitel dieser Sendung:
- Viola Tamm: Enter The Fray
- Viola Tamm: Time Is On My Side
- Lucie Silvas, Peter Gordeno, Mike Peden: What You're Made Of
- Roberto Bates feat. Viola: Bridge Over Troubled Water

Hier finden Sie den "Doppelkopf" als Podcast.

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 17.08.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit