Unter dem Motto "Hessen in Concert“ veranstaltet hr2-kultur kommenden Sonntag (22.05.2022) einen "Tag für die Musik" mit zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen in ganz Hessen. Zum Auftakt hören sie diese Woche im hr2-Doppelkopf Musiker*innen und Musikliebende aus und in Hessen – zum Beispiel Constantin Pukownick.

"Einfach drauf los spielen, am liebsten unplugged, das ist meine Welt", sagt der Gießener Musiker und hat sich dafür allerlei Instrumente besorgt. Constantin Pukownick singt, spielt Klavier, Gitarre, Akkordeon, Trompete, Saxophon, Klarinette, Posaune, Geige, Schlagzeug vieles mehr. Er komponiert und textet. Angesiedelt sind seine Kompositionen "zumeist irgendwo zwischen Rachmaninow, Videospiel-Soundtracks und einer nicht immer gesunden Portion Ironie".

Im "hr2-Doppelkopf" erzählt der Gießener Multi-Instrumentalist, warum er seinen eigentlichen Beruf als Jurist an den Nagel gehängt hat und was ihn daran reizt, junge Künstler zu fördern.

Gastgeberin: Christiane Hillebrand

Musikinhalt dieser Sendung:
Constantin Pukownick:
Improvisation, instrumental SkaMusikanti Ballad Kaputt Roter Planet

Wiederholung eines Gesprächs von 2020.

Hier finden Sie den "Doppelkopf" als Podcast.

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 17.05.2022, 12:05 Uhr.