Was hat die Klimakrise mit unserer Gesundheit zu tun? Inwiefern hängen Artensterben, Corona, die Massentierhaltung, Feinstaub und ein Schaukelstuhl miteinander zusammen? Eckart von Hirschhausen – bekannt als komischer Mediziner - hat ein Buch veröffentlicht, das den Versuch unternimmt, die vielen Krisen-Phänomene unserer Gegenwart in Beziehung zu setzen.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Gesunde Menschen gibt es nur auf einem gesunden Planeten" | Eckart von Hirschhausen über Klimakrise und Gesundheit

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Im "hr2-Doppelkopf" erzählt er von seinen Begegnungen mit der Schimpansen-Forscherin Jane Goodall, der Klima-Aktivistin Luisa Neubauer und von seiner Begeisterung für die Schülerbewegung "Fridays for Future". Und er spricht auch davon, warum Fleisch aus Massentierhaltung uns selbst und den Planeten krank macht und warum wir Visionen brauchen für eine neue, eine andere Welt, die "enkeltauglich" ist.

Gastgeberin: Stefanie Blumenbecker

Musiktitel dieser Sendung:
- Louis Armstrong: What a Wonderful World
- John Lennon: Imagine
- Herman van Veen: Alls was ich hab'
- The Beatles: All You Need is Love

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Eckart von Hirschhausen: "Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben", dtv 2021, Preis: 24,- Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 16.06.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit