Hanns im Duft! Wenn der preisgekrönte Geruchsforscher Hanns Hatt von der Ruhr Uni Bochum in Düften schwelgt, ist er kaum zu stoppen. Er konnte beweisen: Liebe geht durch die Nase. Seine spektakulären Entdeckungen zu den menschlichen Pheromonen wären sang- und klanglos untergegangen, wenn der sonst so ruhige Professor nicht zu einer Schlagzeile gegriffen hätte: "Spermien können Maiglöckchen riechen!"

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Elefanten haben einen extrem guten Geruchssinn" | Hanns Hatt erzählt von der faszinierenden Welt der Gerüche

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Seine Kollegen waren entsetzt, die Medien begeistert über die griffige Wortwahl. Und so kam es zu einem weiteren Preis - dafür, komplexe Sachverhalte verständlich auszudrücken. Im "hr2-Doppelkopf" erzählt der Zellphysiologe, Biologe, Mediziner und Parfüm-Erfinder von der faszinierenden Welt der Gerüche. Wie Düfte heilen, helfen und vielleicht sogar Corona-Viren entlarven können.  

Gastgeberin: Ulla Atzert

Musiktitel dieser Sendung:
- AC/DC: Highway to Hell
- John Lennon: Imagine
- Simon & Garfunkel: El Condor Pasa
- Justin Timberlake: Can’t Stop the Feeling

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 27.04.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit