Schätze der Filmgeschichte zu ergattern, zu ordnen und zu kuratieren: Hans-Peter Reichmann hat das über 30 Jahre als Archivleiter des Deutschen Filminstituts und Filmmuseums (DFF) in Frankfurt kultiviert.

Hans-Peter Reichmann kann viel aus seinem Berufsleben plaudern: Wie er im englischen Landhaus der Familie Kubrick an dem langen Tisch aß, an dem Jack Nicholson im Film "Shining" sitzt und auf seiner Schreibmaschine tippt. Wie er mehrmals Maximilian Schell in Kärnten auf der Alm besuchte und ihm der Oscar-Preisträger zusagte, dass sein Nachlass einmal nach Frankfurt gehen solle, wie auch schon der Nachlass seiner Schwester Maria Schell. Wie er mit der Brieftasche von Marlene Dietrichs Ehemann umgegangen ist und inwiefern er das Stunt-Kostüm der Alien-Figur aus dem "Alien"-Film vor den Klauen einer anderen Kreatur gerettet hat: Von solchen Begebenheiten erzählt er, jetzt, nachdem er in diesem Jahr als Archivleiter des DFF, des Deutschen Filminstituts und Filmmuseums in eine Art "Ruhestand" gegangen ist - die aber von tatsächlichem Ruhestand noch weit entfernt ist.

Hans-Peter Reichmanns Film-Expertise und sein Jagdgeschick für das DFF umfassen weit mehr als solche Sternstunden und ansehnliche Namen. Das vertrauensvolle Knüpfen von Kontakten und Netzwerken, ein langer Atem und auch beharrliches Verhandeln waren und sind weiterhin Grundlage seiner Arbeit. Unzählige Gespräche mit Rechtsanwälten und Angehörigen, mit Kostümbildnern, Filmarchitekten oder mit Privatleuten, die fanbeflissen jeden Schnipsel ihres Filmstars gesammelt und diese letztendlich nach Frankfurt gegeben haben.

In diesem Jahr hat er mit einem Team eine Ausstellung über den Regisseur Rainer Werner Fassbinder kuratiert, die noch bis März 2022 in Bonn zu sehen ist. Und mit Volker Schlöndorff hält Hans-Peter Reichmann gerade Erinnerungen an Wiesbadener Plätze und Orte des gebürtigen "hessischen Bubs" fest.

Gastgeberin: Corinna Tertel

Musiktitel dieser Sendung:
- Crosby, Stills & Nash: Long Time Gone
- Freddy Quinn: Unter fremden Sternen
- Talking Heads: Slippery People
- Georg Friedrich Händel: Sarabande (Music from the Academy Award Winning Soundtrack "Barry Lyndon" von Stanley Kubrick) / National Philharmonic Orchestra, Ltg. Leonard Rosenman

Hier finden Sie den "Doppelkopf" als Podcast.

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 29.11.2021, 12:05 Uhr.