Was hat ein ägyptisches Rohhautgefäß mit einem lederüberbezogenen Kopfhörer zu tun? Seit 2014 ist Inez Florschütz Direktorin des Deutschen Ledermuseums in Offenbach, das über eine weltweit einzigartige Sammlung an Lederobjekten verfügt. Sie kann viele Geschichten zu ihren über 30.000 Objekten im Museum erzählen und weiß natürlich auch, wieso das Leder überhaupt nach Offenbach kam…

Audiobeitrag

Podcast

"Ich bin die mit den Taschen und Schuhen" | Inez Florschütz beschäftigt sich auch mit der Problematik des Leders

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Die aus tierethischen und ökologischen Gründen negativere Sicht auf den Werkstoff Leder werden im "hr2-Doppelkopf" heute ebenso thematisiert wie auch die Problematik von Erwerbungen, die in einem kolonialen Kontext stehen oder zur Zeit des Dritten Reiches getätigt wurden. Dabei geht Florschütz auch kritisch auf die Geschichte des Museums und dessen Gründers Hugo Eberhardt ein und macht sich gleichzeitig Gedanken darüber, wie das Ledermuseum in Zukunft aussehen könnte, um den vielfältigen gesellschaftlichen Veränderungen wie etwa der Digitalisierung Rechnung zu tragen.

Gastgeber: Thomas Plaul

Musiktitel dieser Sendung:
- Pink Martini: Hang On Little Tomato
- Cesaria Evora: Cabo Verde
- Johann Sebastian Bach: Goldbergvariationen / Glenn Gould

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 25.11.2021, 12:05 Uhr.