Am Anfang war sie nur die kleine Schwester. Inga Humpe, gut fünf Jahre jünger als ihre Schwester Annette, gehört zu den bekanntesten Stimmen der Neuen Deutschen Welle. Neonbabies, DÖF und Humpe & Humpe hießen ihre gemeinsamen Bands.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Die 80er Jahre waren wirklich hart" | Inga Humpe erzählt u. a. von ihrer musikalischen Heimat

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Als Annette zu Ideal wechselte und den Neonbabies-Song "Blaue Augen" zum Hit machte, nahm sie Inga leider nicht mit. Doch immer wieder kamen die beiden Schwestern zusammen und gingen immer wieder auch eigene Wege bis Inga auf Tommi Eckard traf und mit ihm das Projekt 2raumwohnung ins Leben rief, an dem beide bis heute erfolgreich arbeiten. 20 Jahre gibt es 2raumwohnung nun und Hits wie "36 Grad" oder "Wir trafen uns in einem Garten" werden vielen in den Ohren klingen. Jetzt wird Inga Humpe 65 Jahre alt und erzählt im "hr2-Doppelkopf" von ihrer Familie im Ruhrgebiet, der Neuen Deutschen Welle in Berlin und ihrer musikalischen Heimat in der 2raumwohnung.

Gastgeber: Ulrich Sonnenschein

Musiktitel dieser Sendung:
- Inga und Anette Humpe: Careless Love
- 2raumwohnung: Wir trafen uns in einem Garten
- 2raumwohnung: Hier sind wir alle

Wiederholung eines Gesprächs vom April 2020.

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 13.01.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit