Es hat schon Durchhaltewillen erfordert, bis Kai Wiesinger seinen Traum vom Schauspielerberuf verwirklichen konnte. Legendär ist die Zahl der Ablehnungen an der Schauspielschule. Und genau die Rolle eines von Prüfungsängsten geplagten Schauspieleleven im Sönke Wortmann-Film "Kleine Haie" hat ihm dann den Durchbruch gebracht. Heute ist sein Gesicht nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Film -und Fernsehlandschaft.

Audiobeitrag

Podcast

"Im Idealfall verschwinde ich hinter meiner Figur." | Schauspieler Kai Wiesinger zwischen Filmen und Familie

Ende des Audiobeitrags

Kai Wiesinger ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. 2015 hatte die Internetserie "Der Lack ist ab" Premiere. Darin präsentiert er zusammen mit seiner Lebensgefährtin, der Schauspielerin Bettina Zimmermann, in zehnminütigen Folgen Episoden aus dem Alltag. Es geht um die richtige Tönung für graue Haare, Konflikte mit den Kindern, Kochen mit Freunden, die Tücken moderner Technik und vieles mehr. Als Buch gibt es diese Geschichten auch.

Inzwischen hat Kai Wiesinger ein zweites Buch geschrieben mit dem Titel "Liebe ist das, was den ganzen Scheiß zusammenhält". Darin hat er seine Erfahrungen als Vater einer Patchworkfamilie verarbeitet. Da steckt ziemlich viel Kai Wiesinger drin - witzig, alltagsnah und reflektiert. Ein hr2-Doppelkopfgespräch über Elternabende, Einkaufszettel, älter werden und eine erstaunliche Schauspielkarriere.

Gastgeberin: Andrea Seeger

Musikinhalt dieser Sendung:
Five Finger Death Punch: Wrong Side Of Heaven
Visage: Fade To Grey
Nirvana: Smells Like Teen Spirit

Weitere Informationen

Lesetipp

Kai Wiesinger: Liebe ist das, was den ganzen Scheiß zusammenhält /S.Fischer Verlag/ 18 Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 02.11.2022, 12:05 Uhr.