Der Journalist Klaus Pokatzky hat als junger Mann noch den Kriegsdienst verweigert. Inzwischen ist der 1953 Geborene Ehrenfeldwebel und arbeitet als Medientrainer für die Bundeswehr.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Ich habe noch nie so viel gelacht wie bei der Bundeswehr" | Journalist Klaus Pokatzky war Kriegsdienstverweigerer

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Im "hr2-Doppelkopf" erzählt der unorthodoxe Medienmann heute von seinem frühen Engagement für Amnesty International; warum er bei seinem Volontariat bei der "Frankfurter Rundschau" für seine langen Haare kritisiert wurde; wie er für den "Spiegel" arbeitete und schließlich bei der "Zeit" landete. Er vergleicht Gerichtsreporter mit Kriegsberichterstattern und erklärt, warum er Rituale und Inszenierungen liebt und deshalb ein Anhänger der parlamentarischen Monarchie ist - und Queen Elizabeth seine Lieblingskönigin.

Gastgeber: Eckhard Roelcke

Musiktitel dieser Sendung:
- Joan Baez: Mary Hamilton
- Luftwaffenmusikkorps 1: Marsch für Militärmusik Nr. 1 F-Dur (Ludwig van Beethoven)
- Marlene Dietrich: Lili Marleen
- English Chamber Orchestra, Wynton Marsalis, Anthony Newman: Trumpet Voluntary (Jeremiah Clarke)

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 11.11.2020, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit