"Zusammen ist man weniger alt", sagt der Redakteur, Kolumnist, Zeitungsreporter und Autor Lorenz Wagner und beschreibt das Leben in seinem Viergenerationenhaus, in dem er mit Tochter und Frau, deren Mutter und Großmutter und Opa Willi lebt, mitten in 91 Jahren Altersunterschied.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Die Magie ist das Miteinander" | Lorenz Wagner spricht über das Miteinander im Viergenerationenhaus

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Mit viel Humor und ganz entspannt beschreibt er einen ungewöhnlichen Alltag, der allen viel Toleranz abverlangt, dafür aber auch eine ganz neue Perspektive aufs Leben bietet. Lorenz Wagner beschreibt aber nicht nur sein eigenes Leben. Für Zeitungsartikel hat er Studien zur Altersforschung recherchiert und herausgefunden, je mehr Kinder mit Alten zusammenkommen, desto weniger krank werden beide Seiten.

Und je mehr man sich aufs gesunde Altern und nicht aufs reine immer Älterwerden konzentriert, desto zufriedener und gesünder wird man. Leben im Jetzt ist die Zauberformel. Und wer hat in seinem Haus das Sagen und die Zügel in der Hand? Natürlich die vierjährige Sophia!

Gastgeberin: Daniella Baumeister

Musiktitel dieser Sendung:
- Kacey Musgraves: Family is Family
- Bettye LaVette: Mama You Been on My Mind
- Sarah Straub: Schwalben
- Ronnie Spector: You Can't Put Your Arms Around a Memory

Weitere Informationen

Literaturhinweis:

Lorenz Wagner: "Zusammen ist man weniger alt. Ein Mehrgenerationenhaus und die wissenschaftliche Antwort darauf, wie wir gesund und glücklich altern", Goldmann 2021, Preis: 22,- Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 07.07.2021, 12:05 Uhr.