Die Kunst von Marcel Walldorf irritiert, bringt viele zum Schmunzeln und manch einen in Rage. Zufrieden ist der Künstler, der in Offenbach und in Dresden studierte, mit dem Label "Skandal" nicht, "es engt ein", klagt er. Aber er liebt die Grenzübertretung und tritt dem sogenannten "guten Geschmack" immer wieder gern vors Schienbein.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Manchmal muss man als Künstler kratzbürstig sein" | Marcel Walldorf u. a. über Unsicherheiten junger Künstler

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Die in der Hocke pinkelnde Polizistin, die im Jahr 2008 einen Kunstpreis gewann, setzte einen Medien-Skandal in Gang, der sich rund um den Globus ausbreitete. Die "Bild"-Zeitung hatte die Arbeit in polemischer Weise als Verunglimpfung der deutschen Polizei in Szene gesetzt. Im Sommer 2020 löste Walldorf einen Shitstorm auf Facebook aus, in dessen Folge ihm Folter und Tod gewünscht wurden. Radikale Tierschützer waren davon ausgegangen, dass er in seinen Kunstwerken nicht nur Präparate von Tieren verwendete, sondern lebendige Hunde und Katzen. Überhaupt Tierpräparate. Es finden sich in Walldorfs Werk ganze Rudel ausgestopfter Hunde, Katzen, Füchse und Vögel. Auch abgeformte Teile menschlicher Körper tauchen bei ihm immer wieder auf.

hr2-KulturVerFührung: 5. Skulpturen-Triennale Bingen

Gerne inszeniert der Bildhauer, Installationskünstler, Performer und Grafiker Kunstwerke, die mit Essen und Trinken zu tun haben. So frittierte Walldorf Leinwände, in der Frankfurter Freitagsküche servierte er Nilgänse zum Festtagsessen unter dem Thema "Stadtplagen". Der 1983 geborene Künstler konstruierte eine Bierzapfanlage, die aussieht wie ein kirchlicher Altar und hing einen Pferdekopf an die Wand, der eine Karotte auf der Stirn trägt. Zitat eines Einhorns, das wie eine Jagdtrophäe daherkommt. Marcel Walldorf erzählt im "hr2-Doppelkopf" aber auch von den Unsicherheiten, die einem jungen Künstler begegnen, und vom Eiertanz im Umgang mit Kunstmarkt, Vernissagen und Sammlern.

Gastgeberin: Stefanie Blumenecker

Musiktitel dieser Sendung:
- Tony Ronald: Help
- Christian Anders: Du hast sie verloren
- Nordmassiv: Partna
- Pisse: Vernissage

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 12.01.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit