Affären, Halbwelt, Erpressung, Hochstapelei – mit solchen und ähnlich Begriffen bezieht die Geschichtsschreibung Stellung gegenüber Lola Montez. "Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen", setzte sich die Tänzerin sich schon zu Lebzeiten zur Wehr. Höhepunkt ihres skandalumwitterten Lebens war zweifellos die "Affäre" mit dem Bayernkönig Ludwig I.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Lola Montez ist die Urmutter aller verführerischen Frauen" | Gespräch mit Historikerin Marita Krauss

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Diese Affäre war allerdings eine auf Gegenseitigkeit: im Oktober 1846 kam sie nach München und eroberte durch ihre ungewöhnliche Kunst und ihr einnehmendes Wesen Herz und Zuneigung des bayerischen Königs. Ludwig I., der wohl bedeutendste Monarch in der Geschichte Bayerns, musste schließlich im März 1848 zurücktreten, seine Geliebte und Wesenspartnerin in Schimpf und Schande das Land verlassen.

Marita Krauss

Wer aber war Lola Montez wirklich? Geboren als Elizabeth Rosanna Gilbert in Irland, aufgewachsen in Indien, erzogen in England, zwangsverheiratet mit einem viel älteren Offizier und durchgebrannt mit einem Jüngeren erfand sie sich um 1840 als Kunstfigur Lola Montez neu und faszinierte die Männerwelt in ganz Europa. Sie bediente sich der grassierenden Spanienmode jener Zeit und stimulierte wildeste Männerfantasien. Bis nach Australien und sogar in den Wilden Westen Nordamerikas erregte die abenteuerliche Lebensgeschichte der frivolen Tänzerin Aufsehen. Die Augsburger Historikerin Marita Krauss beleuchtet die Montez in ihrer neuen Biografie kritisch, aber nicht ohne Bewunderung und Sympathie.

Gastgeber: Andreas Bomba

Musiktitel dieser Sendung:
- Entr'acte aus George Bizets Carmen / Orchestre de Paris, Daniel Barenboim
- Frederic Curzon: Cachucha in Malaga / Regent Concert Orchestra, William Hodgson
- Friedrich Hollaender: Ich bin die Fesche Lola / Marlene Dietrich
- Bela Keler: Chardasz / Schwabinger Klaviertrio

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Marita Krauss: "'Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen'. Das Leben der Lola Montez", C.H.Beck 2020. Preis: 24,- Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 04.11.2020, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit