Eigentlich wollte Meike Winnemuth vor zehn Jahren nur ein paar neue Schuhe und eine Hermès-Tasche kaufen. Sie spielte deshalb bei "Wer wird Millionär" mit. Gewonnen hat sie damals eine halbe Million und reiste davon um die Welt. Danach wollte sie nur mal ausprobieren, wie es ist, weniger Klamotten zu kaufen, am Ende trug sie ein Jahr ein einziges blaues Kleid…

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Ich konnte meine Finger in die Steckdosen der Welt stecken." | Meike Winnemuth reiste nach einem Gewinn um die Welt

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

Die Autorin, Kolumnistin und Bloggerin Meike Winnemuth liebt Herausforderungen und Selbstversuche. Ihr Leben sei eine Baustelle, sagt sie. Und sie liebt es darüber zu schreiben. Das gelingt ihr meisterhaft - zuletzt mit ihrem Bestseller "Bin im Garten"". Was sie dabei auszeichnet: Ihr nicht alltäglicher Blick aufs Alltägliche, ihr pointierter Stil und die Fähigkeit, über sich selbst zu lächeln. Und einen Hund hat sie auch.

Gastgeberin: Ulla Atzert

Musiktitel dieser Sendung:
- Simon & Garfunkel: Bookends Theme
- The Stranglers: Always The Sun
- Chet Baker: Let's Get Lost
- Joni Mitchell: Both Sides Now
- Yo-Yo Ma, Stuart Duncan, Edgar Meyer, Chris Thile: Here and Heaven

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Meike Winnemuth: "Bin im Garten. Ein Jahr wachsen und wachsen lassen", Penguin Verlag 2019, Preis: 22,- Euro.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 11.12.2020, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit