Die Sommelière und "Master of Wine", Romana Echensperger, ist fasziniert von der biodynamischen Wirtschaftsweise und von leidenschaftlichen Winzern und hat sich der Promotion des biodynamischen Winzerhandwerks verschrieben. Sie hält Vorträge, berät Winzer und hat ein Buch über die "Freiheit, den richtigen Wein zu machen" geschrieben.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Es sind die Spitzen-Winzer, die sich der Biodynamik zuwenden" | Sommeliere Romana Echensperger über die neue Weinwelt

Podcast Doppelkopf
Ende des Audiobeitrags

1924 hielt der Anthroposoph Rudolf Steiner acht Vorträge über Landwirtschaft. Im weitesten Sinn über ein komplexes Ökosystem, einen geschlossenen Kreislauf zwischen Boden, Pflanzen und Natur, in dem sich der Mensch mit viel Respekt bewegen soll. Fast 100 Jahre später entscheiden sich viele Winzer dafür, nicht nur biologisch, sondern biodynamisch anzubauen und so ganz besondere Weine herzustellen und zusätzlich die Umwelt zu schützen und zu unterstützen.

Man muss heute kein Anthroposoph sein, um sich für diese neue Weinwelt zu interessieren und sich davon faszinieren zu lassen, sich mit Hintergründen, Geheimnissen und Geschichten zu beschäftigen und klar, diese neuen Weine dann anders zu verstehen und zu genießen.

Gastgeberin: Daniella Baumeister

Musiktitel dieser Sendung:
- The Andrew Sisters: Bei Mir Bist Du Shein
- Astor Piazzolla: Oblivion
- Marius Müller Westernhagen: Freiheit
- UB40: Red Red Wine

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Romana Echensperger: "Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen. Biodynamisches Winzerhandwerk im Portrait", Westend Verlag 2020, Preis: 32,- Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 02.11.2020, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit