Der Schlagzeuger Thomas Wydler spielt seit mehr als drei Jahrzehnten in der Band des australischen Rockstars Nick Cave. Als Mitglied seiner Band "The Bad Seeds" tourt der Schweizer um die Welt, spielt in Stadien und Konzerthallen und sorgt als Drummer für Tempo und Power.

Audiobeitrag

Podcast

"Ich glaube, ich bin ein unbequemer Schlagzeuger" | Thomas Wydler u. a. über die Zusammenarbeit mit Nick Cave

Thomas Wydler
Ende des Audiobeitrags

Auf die monatelangen Reisen folgt dann die monatelange Arbeit im Studio. Der 1959 in Zürich geborene Schlagzeuger lebt seit 1980 in Berlin. Damals hat ihn die dortige Musikszene begeistert und nicht mehr losgelassen. Prägend waren zum Beispiel die wilden Auftritte der "Einstürzenden Neubauten"und die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten in den legendären Berliner Hansa-Studios. Wydler erzählt im "hr2 Doppelkopf" mit Gastgeber Eckard Roelcke von der Zusammenarbeit mit Nick Cave, von eigenen Projekten und seinen täglichen Schlagzeug-Sessions: "Nimm’s leicht, nimm Dynamit."

Musikinhalt:
Thomas Wydler: Blue Melon
Nick Cave & The Bad Seeds: The Weeping Song
Thomas Wydler & Christoph Dreher: Tokyo Express
Thomas Wydler, Martin Peter, Yoyo Röhm: Nimm’s leicht, nimm Dynamit
Thomas Wydler: A Thousand Pounds Of Hate
Thomas Wydler: Ragtime Neuve

Gastgeber: Eckhard Roelcke

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 01.03.2022, 12:05 Uhr.