Es hätte so schön werden können! Alle 42 Opern von Georg Friedrich Händel in Originalform oder Bearbeitung – als besonderes Programm zum 100. Geburtstag der renommierten Händel-Festspiele in Göttingen. Die Pandemie wollte es anders. Nun soll alles im September nachgeholt werden – da ist Tobias Wolff aber schon auf dem Weg nach Leipzig, wo er im Herbst 2022 die Leitung der Oper übernimmt.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Händel schafft es immer, die Menschen zu berühren" | Tobias Wolff hat die Händel-Festspiele in Göttingen geleitet

Tobias Wolff, Händelfestspiele Göttingen
Ende des Audiobeitrags

Was 1920 noch weitgehend als Liebhaberei begann, nämlich die Bühnenwerke Händels nach zweihundert Jahren Dornröschenschlaf wieder für die Praxis zu gewinnen, gehört heute zu den Leuchttürmen im internationalen Festspielkalender. Ein Verdienst auch von Tobias Wolff, der die Festspiele zehn Jahre geleitet hat und mit dem Jubiläum gerne seinen Abschied genommen hätte – hätte nicht die Pandemie ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Der tatkräftige und eloquente Intendant versteht sich aber nicht nur als Manager. Er hat u. a. in Cambridge Musik studiert und seinen Beruf von der Pike auf gelernt, in der Praxis als Assistent und Faktotum am Theater, als Dramaturg und Geschäftsführer wie auch als Journalist. Eher im Hintergrund geblieben ist das rastlose Engagement des gebürtigen Südbadeners für die deutsche Festspiellandschaft. Sie zu vernetzen und gerade in Corona-Zeiten gegenüber der Politik zu vertreten wird vielen Institutionen das Überleben sichern. Festspiele sind seiner Überzeugung nach eben nicht das Sahnehäubchen gesellschaftlichen Lebens, sondern bringen Kultur in die Region und spielen nicht zuletzt eine wichtige Rolle bei der kulturellen Bildung. Über seine Erfahrungen und weiteren Pläne und manche Kuriosität des Musikbetriebs spricht Tobias Wolff heute im "hr2-Doppelkopf".

Gastgeber: Andreas Bomba

Musiktitel dieser Sendung:
- Robert Schumann: Märchenbilder op. 113 Nr. 3 / Tabea Zimmermann, Denes Varjon
- Henry Purcell: Hear my Prayer / Chor des Trinity College Cambridge; Richard Marlow
- Giuseppe Verdi: "Cortegiani!" aus "Rigoletto" / Leo Nucci, Orchestra del Teatro Comunale di Bologna; Riccardo Chailly
- Georg Friedrich Händel: "Hornpipe" aus Water Music / Händel-Festspielorchester Göttingen; Laurence Cummings

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 28.04.2021, 12:05 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit