Geigenbaumeister und Physikingenieur in einer Person – das ist Martin Schleske. Doch er ist noch mehr, er ist vor allem ein Suchender. Als Geigenbauer wollte er mehr wissen über das Geheimnis des Klangs. Er absolvierte ein Studium der Physik, um Antworten zu finden.

Hinter allem Suchen und Forschen steckt in Martin Schleske aber vor allem ein Gottsuchender. Der Bau von Geigen und die Musik, sowie die Klänge, die entstehen, wurden für ihn zum Gleichnis für den Dialog zwischen Gott und Mensch. Damit befindet er sich in bester Gesellschaft mit Dichtern und Musikern und mit den Menschen, von deren Erfahrungen uns die Bibel berichtet.

Ein Beitrag von Cornelia Rommé.

Sendung: hr2-kultur, Camino, 19.07.2020, 11:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit