Wie "systemrelevant" sind die Kirchen? Diese Frage beschäftigt Christen hierzulande nach der Coronakrise. Baumärkte durften wieder öffnen, aber Kirchen mussten noch geschlossen bleiben. Ist das ein Zeichen für die schwindende Relevanz der Kirchen?

Die jüngsten Kirchenaustrittszahlen sprachen ebenfalls eine deutliche Sprache. Über eine halbe Million Menschen kehrten der Kirche 2019 den Rücken. Die Zeit ist nicht mehr weit, wo mehr als die Hälfte der Deutschen keiner der großen Kirchen angehört. Was bedeutet das für eine Gesellschaft? Kann man auf die Kirchen verzichten? Wer braucht die Kirchen noch?

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Nachgefragt - Das aktuelle Gespräch mit dem Berliner Historiker Paul Nolte

Podcast Camino
Ende des Audiobeitrags

Diese Fragen diskutieren die hr-Religionsredakteure Lothar Bauerochse und Klaus Hofmeister mit dem Historiker Paul Nolte von der FU Berlin. Er ist auch Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin.

Sendung: hr2-kultur, Camino, 26.07.2020, 11:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit