Als der erste Deutsche Bundestag am 7. September 1949 in Bonn zu seiner konstituierenden Sitzung zusammentrat, befand sich unter den neu gewählten Abgeordneten auch Jakob Altmaier aus dem kleinen Ort Flörsheim am Main.

Der Sohn eines jüdischen Bäckermeisters wurde noch im Kaiserreich Mitglied der SPD, warnte als Redakteur und Autor der "Frankfurter Volksstimme", der "Frankfurter Zeitung", des sozialdemokratischen "Vorwärts", der "Weltbühne" und des "Manchester Guardian" früh vor der aufstrebenden NSDAP, floh 1933 aus Deutschland und kehrte nach dem Krieg auf Bitten Kurt Schumachers zurück: eine Entscheidung, die ihm schwer fiel.

Das Feature erzählt die Lebensgeschichte des fast vergessenen Abgeordneten, von dem Carlo Schmid gesagt hat, er sei zurück gekommen, "nicht obwohl, sondern weil auf dieses Volk so viel Schmach gehäuft worden war. Er wollte als ein Deutscher diese Last mittragen und seine Landsleute nicht allein lassen."

hr 2019

Sendung: hr2-kultur, Feature, 22.12.2019, 18:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit