Der Autor untersucht Sprache als Instrument von Politik und Macht.

Nach der Devise: die herrschende Sprache ist die Sprache der Herrschenden, deckt Michael Marek mittels Sprachkritik die Manipulation politischer Begriffe und Reden auf und gibt einen Einblick in das rhetorische Arsenal der Politik-Arenen. Wie haben Nazis und Stasi das Medium Sprache für ihre politischen Ziele herrschaftstechnisch genutzt?

hr 1995

Sendung: hr2-kultur, "Feature", 24.05.2021, 18:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit