Ostern, das Urfest des Christentums, knüpft an die Pessachfeier und an die antiken Frühjahrsriten an.

Die Sendung widmet sich – mit kulturhistorischen und literarischen Texten – der Entstehung, Entwicklung und Bedeutung des Osterfestes sowie den Ereignissen vom Palmsonntag über den "Krummen Mittwoch", den Gründonnerstag und Karfreitag bis zum "Weißen Sonntag", ergänzt um die Beschreibung der mit dem Frühlingsanfang verbundenen und noch heute bekannten Sitten und Bräuche, von Flurumgängen und vom Wasserschöpfen bis zu Lichterprozession und Osterfeuer.

hr 2015

Sendung: hr2-kultur, "Feature", 17.04.2022, 18:04 Uhr.