Dennis Jelonnek

Klick-ratsch, dieses Geräusch einer Polaroid-Fotografie kennt und liebt jeder, der den Zauber der Selbstentwicklung von Sofortbildern erlebt hat.

Der Kunsthistoriker Dennis Jelonnek hat ein Standardwerk über die Fertigbilder geschrieben und betrachtet darin die Sofortbildfotografie als historisches und ästhetisches Phänomen. Andy Warhol arbeitete gerne mit Polaroids und noch heute nutzen Künstler*innen die sich in 60 Sekunden selbst entwickelnden Fotos.

Um die Polaroid-Fotografie, ihre Geschichte und den Reiz der heute eigentlich anachronistischen Technik geht es im hr2-Kulturcafé im Gespräch mit Dennis Jelonnek.

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 18.06.2020, 17:10 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit