Alexander Osang

Wie eine gewaltige Welle erfasst die Zeit in diesem Moment Viktors Tochter Lena. Sie heiratet den deutschen Textilingenieur Robert Silber und flieht mit diesem 1936 nach Berlin.

Dann verschwindet Robert in den Wirren der Nachkriegszeit, und Elena muss ihre vier Töchter alleine durchbringen. Doch stimmt diese Geschichte, wie Elena sie ihrer Familie immer wieder erzählt hat? 2017, mehr als zwanzig Jahre nach Elenas Tod, macht sich ihr Enkel, der Filmemacher Konstantin Stein, auf den Weg nach Russland. Er will die Geschichte des Jahrhunderts und seiner Familie verstehen, um sich selbst zu verstehen.

Mit "Die Leben der Elena Silber" hat Alexander Osang einen Roman des 20. Jahrhunderts geschrieben. Wir wiederholen ein Interview vom 18.10.2019.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit